H E I M A T K A R A W A N E - DIGITAL: Wie klingt das Land unter Covid-19?

Liebe Mitwirkende und Interessierte der "Heimatkarawane – Wie klingt das Land heute?" Nun sind wir im Augenblick alle dazu aufgerufen, uns gegenseitig möglichst nicht zu nahe zu kommen. Aber dies bedeutet ja nicht, dass wir nichts miteinander zu tun haben wollen. Wir laden Euch deshalb herzlich dazu ein, immer Dienstags und Donnerstags von 18.00 bis 19.30 Uhr Teil unserer digitalen Heimatkarawanen-Zoom-Konferenz zu werden. Auch im digitalen Raum kann man herausfinden, wie das Land heute klingt. Auch hier können künstlerische Beiträge dargeboten und entwickelt werden. Wie das wohl gehen wird? Das werden wir sehen! Babette Ulmer wird diese spannenden Abende moderieren, Lisanne McDowell übernimmt die Organisation. Und auch Naemi Keuler, Präsidentin des Landesverbandes Amateurtheater, wird mit von der Partie sein. Unsere Zusammentreffen werden wir aufzeichnen, damit uns nichts verloren geht und wir diese historische Situation ganz sicher nicht vergessen. Lassen wir uns nicht unterkriegen, bleiben wir gesund und trotzdem am Puls der Zeit – bei Tee, Rotwein oder Wasser: Was immer Euch gut tut, bringt es mit zur digitalen Karawanserei! Der Vorteil: Man kann auch mitmachen, wenn man niest. Hier geht es zur Anmeldung ...

H E I M A T K A R A W A N E – WIE KLINGT DAS LAND HEUTE?

Stage Divers(e) e.V. ist offizieller Partner des Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. im Projekt "Heimatkarawane – Wie klingt das Land heute?" 2019/2020.
Wie hört sich Baden-Württemberg derzeit an? Wie sieht Heimat im ländlichen Raum aus? Das durch die Programme LEADER und TRAFO geförderte interkulturelle Projekt Heimatkarawane – Wie klingt das Land heute?  will dies herausfinden - gemeinsam mit Einwohner*innen, kulturellen Vereinen und Initiativen wie Musik- oder Landfrauenvereinen sowie Integration fördernden Gruppen des ländlichen Raums Baden-Württembergs, zum Beispiel Arbeitskreise Asyl oder Helferkreise. Unter Trägerschaft des Landesverbands Amateurtheater Baden-Württemberg (LABW) geht ein Team interkultureller Musiker*innen und Theaterschaffenden der Kooperationspartner Stage Divers(e) e.V. und Trimum e.V. 2019 und 2020 auf die Reise in sechs Gemeinden in der Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb: In Hayingen, Hülben und Zwiefalten (LEADER-Region Mittlere Alb) sowie Emerkingen, Riedlingen und Sigmaringendorf (LEADER-Region Oberschwaben) wird mit allen Interessierten jeweils eine Karawanserei, ein offenes Begegnungs- und Kulturwochenende mit gemeinsamer Aufführung, gestaltet. Abschließend schlägt die Heimatkarawane ihr Zelt im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Landesverband Amateurtheater (Aichwald 03.-05.07.2020 Aichwald 03.-05.07.2020) auf: Hier findet dann in einer gemeinsamen Werkstatt die Vernetzung von Vertreter*innen der jeweiligen Gemeinden untereinander sowie eine Ausstellung und Abschlusspräsentation statt.


Z A U B E R H A F T E - P F E R D E B A N D E ! Kunst- Theater- Pferde- Landwirtschaft

Unsere Sommerfreizeit im August 2020 auf Hofgut Uhenfels

Mehr Information und zur Anmeldung hier klicken


Herzlich Willkommen!

Stage Divers(e) - Ensemble und Verein

Erwachsen aus der ehemaligen Schultheater-AG des Georgii-Gymnasiums in Esslingen a. Neckar arbeiten wir seit 2004 zusammen. Seit 2008 sind wir ein gemeinnütziger Verein in Esslingen. Unser Ensemble setzt sich zusammen aus Studierenden unterschiedlichster Fächer (Medieninformatik, Agrarwissenschaften, Politologie, Soziologie, Medizin, Europäische Kulturwissenschaften, Mathematik, Maschinenbau etc.), Berufsgruppen (Informatik, Bankwesen, Altenpflege etc.), Menschen mit Migrationshintergrund mit teils begrenzter Aufenthaltserlaubnis, Rentnern und weiteren Sympathisanten, darunter auch SchülerInnen aller Schularten, die sich regelmäßig für Projekte gewinnen lassen. Hast Du Lust mitzumachen - melde Dich einfach. Wir warten auf Dich!

Weitere Meldungen

Eine besondere Sommerferienfreizeit für junge Menschen von 10 bis 14 Jahren. Lagerfeuer, Teamspiele, Abenteuer und Pferde verzaubern uns die Tage. Weiterlesen